Ihre Anwälte in Berlin Schaller Held Weiß

Wir sind eine bundesweit tätige Partnerschaft von Rechtsanwälten und unterstützen Sie kompetent und souverän in allen rechtlichen Angelegenheiten.

Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung und eine professionelle vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir arbeiten ergebnisorientiert, juristisch fundiert und haben dabei stets die Interessen unserer Mandanten im Blick.

Sie können sich mit jedem Rechtsproblem vertrauensvoll an uns wenden. Wir werden eine maßgeschneiderte Lösung für Sie finden.

Wir sind seit dem Oktober 2017 ein nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Unternehmen.

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie unsere Kanzlei in der Berliner Karl-Marx-Allee direkt am U-Bahnhof Weberwiese.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

 

Ihre Anwälte in BerlinUnsere Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeits-
    recht
  • Miet- und
    Wohnungs-
    eigentümerrecht
  • Familien -
    und Eherecht
  • Erb-
    recht
  • Verkehrs-
    recht
  • Immobilien-
    recht
  • Bank- und Kapitalanlage-
    recht
  • Wettbewerbs-
    recht
  • Makler-
    recht
 

Als überwiegend zivilrechtlich ausgerichtete Kanzlei betreuen wir unsere Mandanten insbesondere in den vorstehenden aufgeführten Rechtsgebieten.

Die Aufzählung ist nur beispielhaft. Auch andere Rechtsgebiete werden von uns mit der erforderlichen Sorgfalt bearbeitet oder an Kooperationspartner verwiesen. Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Schließen

Rechtsanwalt Thomas Schaller

1969 in Brandenburg geboren, arbeitet seit 2002 als selbständiger Rechtsanwalt in Berlin. Er absolvierte ein Jura-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin, das er 1999 erfolgreich mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen abschloss. Das Referendariat beendete er mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen vor dem Kammergericht.

Rechtsanwalt Schaller ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und als solcher vorwiegend im gewerblichen Mietrecht, aber auch im privaten und öffentlich geförderten Wohnraummietrecht für Vermieter und Mieter tätig.

Er ist ausgebildeter Mediator und hilft Ihnen auch außerhalb rechtlicher Streitigkeiten bei der interessengerechten Lösung von Konflikten.

Herr Rechtsanwalt Schaller ist schwerpunktmäßig tätig im

  • Immobilienrecht (Grundstückskauf, Vermietung, Verpachtung, DDR-Datschenfälle, SchuldRAnpG)
  • Maklerrecht (Provisionsansprüche)
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Wettbewerbsrecht (UWG) und bei Abmahnungen
  • Vergaberecht (GWB)
  • Handelsrecht sowie
  • Zivilrecht

Er ist vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in Deutschland vertretungsberechtigt.

Zurück zur Übersicht
Schließen

Rechtsanwalt Andreas Held

geboren 1974 in der Hansestadt Stralsund, ist seit 2002 Rechtsanwalt und seit 2016 Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wo er im Jahr 1999 erfolgreich das Erste Juristische Staatsexamen ablegte. Im Jahr 2000 zog Rechtsanwalt Held nach Berlin und absolvierte seine praktische Ausbildung (Referendariat) und das anschließende Zweite Juristische Staatsexamen am Kammergericht.

Bevor Herr Rechtsanwalt Held im Jahre 2003 die Kanzlei Held & Weiß gründete, arbeitete er zunächst für eine mittelständische Kanzlei am Berliner Kurfürstendamm. Herr Rechtsanwalt Andreas Held ist für Sie in folgenden Rechtsgebieten tätig

  • Verkehrsrecht (Zivilrechtliche Streitigkeiten)
  • Verkehrsrechtliche Bußgeldangelegenheiten
  • Ehe- und Familienrecht
  • Erbrecht
  • Baurecht
  • Immobilienrecht (Grundstückskauf)
  • Allgemeines Zivilrecht
  • Anfechtungsprozesse

Rechtsanwalt Held ist vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in Deutschland vertretungsberechtigt.

Zurück zur Übersicht
Schließen

Rechtsanwalt Florian Weiß

geboren 1971 in Braunschweig, gründete im Jahr 2003 mit Herrn Rechtsanwalt Held eine Sozietät in Berlin-Friedrichshain und ist seit dieser Zeit als selbständiger Rechtsanwalt tätig.

Das Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der LUISS Università Guido Carli in Rom/Italien schloss er im Jahr 1999 mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen ab. Das Referendariat und das Zweite Juristische Staatsexamen absolvierte er am Kammergericht in Berlin.

Im Jahre 2003 gründete Herr Rechtsanwalt Weiß gemeinsam mit Herrn Rechtsanwalt Held die Kanzlei Held & Weiß.

Herr Rechtsanwalt Weiß berät und vertritt Sie überwiegend im

  • Arbeitsrecht
  • Mietrecht
  • Zivilrecht
  • Informationstechnologie-Recht
  • Sportrecht

Er spricht englisch sowie italienisch und ist vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in Deutschland vertretungsberechtigt.

Zurück zur Übersicht
 
 

Ihre Anwälte in BerlinKooperationspartner

Wir sind als zertifiziertes Unternehmen Kooperationsanwälte der Roland Rechtsschutzversicherung- AG, arbeiten aber selbstverständlich auch mit allen anderen Rechtsschutzversicherungen zusammen.

Bei Bedarf für Spezialfragen können wir auf ein internes Netzwerk von Kanzleien oder Unternehmen zurückgreifen. Ferner kooperieren wir mit diversen Sachverständigen.
 

 

Kontakt

Rechtsanwälte
Schaller ▪ Held ▪ Weiß

Karl-Marx-Allee 105
10243 Berlin

T 030 – 93 93 70 50
F 030 - 93 93 70 46

E-Mail: kanzlei@shw-berlin.de

 

Impressum

Schaller ▪ Held ▪ Weiß Rechtsanwälte

Karl-Marx-Allee 105
10243 Berlin

Telefon: 030 – 93 93 70 50
Telefax: 030 – 93 93 70 46
E-Mail: kanzlei@shw-berlin.de

Tätigkeit: Sozietät von Rechtsanwälten
Rechtsform: Partnerschaftsgesellschaft
PR 515 B AG Charlottenburg
Ust-IdNr.: DE212351478
Partner: Thomas Schaller, Andreas Held, Florian Weiß

Ansprechpartner Internet-Inhalte:

Thomas Schaller, Andreas Held und Florian Weiß

Die Rechtsanwälte Thomas Schaller, Andreas Held und Florian Weiß sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und führen die Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt" gemäß der Bundesrechtsanwaltsordnung.

Zuständige Rechtsanwaltskammer

Die oben genannten Rechtsanwälte sind Mitglieder der

Rechtsanwaltskammer Berlin
Littenstraße 9
10179 Berlin

Telefon: 030/30 69 31 - 0
Telefax: 030/ 30 69 31 - 99
E-Mail: info@rak-berlin.de.

Die Rechtsanwaltskammer Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde (zugänglich unter www.rak-berlin.de).

Berufshaftpflichtversicherung:

HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherungs AG, 70018 Stuttgart Räumlicher Geltungsbereich: bundesweit

Folgende berufsrechtlichen Regelungen sind einschlägig (zugänglich unter: www.brak.de):

  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)
  • Gerichtskostengesetz (GKG)

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Rechtsanwaltskanzlei Schaller - Held - Weiß keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Urheberrechte vorbehalten.

 

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Rechtsanwälte Schaller Held Weiß
Karl-Marx-Allee 105, 10243 Berlin, Deutschland
Email: kanzlei@shw-berlin.de
Telefon: +49 (0)30 – 93937050
Fax: +49 (0)30 – 93937046

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website kanzlei@shw-berlin.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kanzlei@shw-berlin.de

6. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.